Archiv

29.09.2016

Verbesserung der Versorgung depressiv erkrankter Menschen aus Sicht der Fachgesellschaft

Berlin, 28. September 2016 – Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen in Deutschland. Rund 5,3 Millionen Menschen erfüllen im Laufe eines Jahres die Kriterien für eine Depression. Die Krankheit wirkt sich auf die gesamte Lebenssituation der Betroffenen aus und belastet auch Familie, Partnerschaft und Freundschaften. Oftmals kommen Probleme am Arbeitsplatz hinzu.

 Gesamte Pressemitteilung als PDF lesen


29.09.2016

Depressive Patientinnen und Patienten in der hausärztlichen Versorgung

Berlin, 28. September 2016 – Die Depressive Störung zählt in allen Altersgruppen ab dem 25. Lebensjahr sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu den 20 häufigsten Abrechnungsdiagnosen hausärztlicher Praxen – das belegen aktuelle Statistiken der deutschen Krankenkassen. In dem unausgelesenen Patientenkollektiv einer Allgemeinarztpraxis leiden täglich rund elf Prozent der Patienten an einer bekannten oder neu aufgetretenen Depression.

 Gesamte Pressemitteilung als PDF lesen


29.09.2016

Neue Versorgungsansätze depressiver Patienten aus der Sicht eines Hausarztes

Berlin, 28. September 2016 – Depressionen gehören weltweit zu den häufigsten Erkrankungen – und hinsichtlich ihrer Schwere zählen sie zu den am meisten unterschätzten Erkrankungen. In Deutschland sind etwa 5,3 Millionen Menschen zwischen 18 und 65 Jahren von Depressionen betroffen. Die Mehrheit der depressiven Patienten in Deutschland wird hausärztlich betreut.

 Gesamte Pressemitteilung als PDF lesen


29.09.2016

Warum ist es wichtig, über depressive Erkrankungen informiert zu sein und sie zu behandeln?

Berlin, 28. September 2016 - Depression eine Volkskrankheit – Insgesamt erkranken in Deutschland jedes Jahr ca. 4,9 Millionen Menschen. Die Versorgungslage ist jedoch angespannt, viele Betroffene müssen lange warten bis sie einen Termin beim Facharzt oder Psychotherapeuten bekommen.

 Gesamte Pressemitteilung als PDF lesen


23.09.2015

Europainitiativen, ein EDA-Manifest und Hilfen online: Professionelle Hilfe und Lösungsstrategien für depressiv Erkrankte

Rinteln, 23. September 2015 - Depression eine Volkskrankheit – Insgesamt erkranken in Deutschland jedes Jahr ca. 4,9 Millionen Menschen. Die Versorgungslage ist jedoch angespannt, viele Betroffene müssen lange warten bis sie einen Termin beim Facharzt oder Psychotherapeuten bekommen.

 Gesamte Pressemitteilung als PDF lesen


Pressemitteilung 11 bis 15 von 57

< Vorherige | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Nächste > |